Main page   About us  |  Our news  |   Our services  |  Contacts
Main page Ikar.ru guide Feedback RSS       In Russian

GRAIN | FLOUR | CEREALS | SUGAR | OILSEEDS | FEEDSTUFFS & INGREDIENTS | MEAT | DAIRY
Search:  


ANALYTICS & NEWS

   IKAR in Mass Media
   Market prices
   Graphically speaking
   Market studies
   Exhibitions
   Partners
   Investment


WORK IN AGRICULTURE

   Vacancies
   Resume


   About us
   Our news
   Our services
   Contacts

IKAR in Mass and Industry Media


Getreide in Russland steht besser als erwartet

topagrar.com, 29.04.19


Der Zustand der russischen Getreidebest?nde ist besser als erwartet. Analysten erwarten nun eine h?here Getreideernte. Es seien gut 129 Millionen t m?glich, hei?t es.

Gute Aussichten f?r die russische Getreideernte. (Bildquelle: Beckhove)

Einige russische Getreidemarktexperten haben k?rzlich ihre Prognosen f?r die diesj?hrige Erzeugung im eigenen Land nach oben angepasst. Wie das Fachmagazin „agroinvestor.ru“ vergangene Woche dazu berichtete, erwartet das Analystenhaus ProZerno nun ein Getreideaufkommen von 129,4 Mio t; bislang waren lediglich 128 Mio t vorhergesagt worden.

Von der Gesamtmenge k?nnten 81,8 Mio t auf Weizen entfallen, so die Fachleute. Sie begr?ndeten den optimistischeren Ausblick mit dem Zustand der Winterkulturen, der besser sei als bislang gedacht. Au?erdem sei die Aussaat von Sommerkulturen wahrscheinlich umfangreicher ausgefallen.

Fast ebenso zuversichtlich wie ProZerno ist das Moskauer Consulting- und Forschungszentrum f?r Agrar?konomie (Sovecon), das seine Prognose f?r die russische Getreideproduktion zuletzt sogar um 3 Mio t auf 129,1 Mio t nach oben anpasste. Die Weizenerzeugung sehen die Experten nun bei 83,4 Mio t, womit die alte Prognose um 3,4 Mio t ?bertroffen wird. Der Zustand der Winterkulturen in den meisten Schl?sselregionen im europ?ischen Landesteil sei gut, hie? es.

Derweil veranschlagt das Forschungsinstitut f?r Agrarmarktkonjunktur (IKAR) die russische Getreideerzeugung auf voraussichtlich 125,2 Mio t. Zuvor waren die Experten noch von 123,7 Mio t ausgegangen. Ihre Voraussage f?r die heimische Weizenernte passten sie um 1 Mio t auf 79,5 Mio t nach oben an.

Indes sehen die Analysten des russischen Logistikunternehmens Rusagrotrans das diesj?hrige Getreideaufkommen bei 124 Mio t; davon sollen 79 Mio t auf Weizen entfallen. Nach der j?ngsten Sch?tzung des Internationalen Getreiderats (IGC) holten die russischen Landwirte im vergangenen Jahr nur 107,4 Mio t Getreide von den Feldern, darunter 71,7 Mio t Weizen.

https://topagrar.com/markt/news/das-getreide-in-russland-steht-gut-11523576.html



All viewing: 47
Discuss

Where The Margin Is
Annual Conference Agribusiness
media feedback

IKAR is a member of International research project Agri Benchmark from May 2010

Agri Benchmark

Putin Is Growing Organic Power One T-34 Tank-Tomato at a Time



Grain | Cereals | Sugar | Oilseeds | Feedstuffs & Ingredients | Meat | Dairy


IKAR. Institute for Agricultural Market Studies. www.IKAR.ru

© 2002-2019  
IKAR. Institute for Agricultural Market Studies
24, Ryazansky str., off. 604, Moscow, Russia
Tel/Fax: +7 (495) 232-9007 | www@ikar.ru |  Feedback

Rambler's Top100 Рейтинг@Mail.ru
Google translate: Google translate: Russian Google translate: German Google translate: French Google translate: Italian Google translate: Portuguese Google translate: Spanish Google translate: Turkish Google translate: Lithuanian Google translate: Chinese Google translate: Korea