Main page   About us  |  Our news  |   Our services  |  Contacts
Main page Ikar.ru guide Feedback RSS       In Russian

GRAIN | FLOUR | CEREALS | SUGAR | OILSEEDS | FEEDSTUFFS & INGREDIENTS | MEAT | DAIRY
Search:  


ANALYTICS & NEWS

   IKAR in Mass Media
   Market prices
   Graphically speaking
   Market studies
   Exhibitions
   Partners
   Investment


WORK IN AGRICULTURE

   Vacancies
   Resume


   About us
   Our news
   Our services
   Contacts

IKAR in Mass and Industry Media


Russland erzielt Zucker-Rekord

schweizerbauer.ch, 22.01.18


Die russische Zuckerproduktion dürfte in der laufenden Kampagne wegen der Ausweitung des Zuckerrübenareals und höherer Zuckererträge einen Rekord erreichen.

So veranschlagt der Verband der Zuckerproduzenten Russlands (Sojusrossahar) die betreffende Produktion aus Zuckerrüben bis zum 15. Januar auf 6,25 Mio t. Damit wäre die Rekordzuckererzeugung 2016/17 von 6,16 Mio t bereits übertroffen worden. Nach Einschätzung des Forschungsinstituts für Agrarmarktkonjunktur (IKAR) könnten bis zum Ende der laufenden Saison bis zu 6,6 Mio t Zucker produziert werden.

Nach vorläufiger Schätzung des russischen Statistikamtes (Rosstat) wurden im vergangenen Kalenderjahr Zuckerrüben von 1,2 Mio ha geerntet. Das entsprach einem Plus von 9 % gegenüber dem Vorjahr. Allerdings verringerte sich das Zuckerrübenaufkommen um 6,1 % auf 48,2 Mio t. Wie der Föderale Zolldienst am Montag vergangener Woche mit Blick auf die Exporte von russischem Rübenzucker berichtete, verfünffachte sich die betreffende Menge bereits 2017 im Vergleich zum Vorjahr auf 500 000 t.

Transport per Lkw und Eisenbahn

Die größten Abnehmer waren dabei dem Zoll zufolge Usbekistan mit 109 000 t, Aserbaidschan mit 105 000 t und Kasachstan mit 129 000 t. Weitere Kunden seien Tadschikistan, Ägypten, Serbien, Syrien und die Mongolei. Diese Länder würden per Lkw und Eisenbahn beliefert. Die russischen Seefrachtexporte fielen wegen der hohen Kosten begrenzt aus, stellte der Zolldienst fest.

Starke Konkurrenten seien hier neben Brasilien und der Europäische Union auch Weißrussland, Aserbaidschan und die Ukraine. Nach Angaben des Staatlichen Fiskaldienstes der Ukraine exportierte das Land 2017 rund 600 000 t Zucker. Die wichtigsten Zielländer waren Sri Lanka mit einem Anteil von 10,8 %, die Türkei mit 8,8 % und Libyen mit 7,2 %. Der Verband der ukrainischen Zuckererzeuger (Ukrtsukor) bezifferte die Zuckererzeugung mit Stand vom Dienstag vergangener Woche auf 2,036 Mio t. Die Zuckerrübenernte 2017 schätzen die Experten auf 14,19 Mio t.

https://schweizerbauer.ch/pflanzen/futterbau/russland-erzielt-zucker-rekord-40033.html



All viewing: 161
Discuss

Where The Margin Is
Annual Conference Agribusiness
media feedback

IKAR is a member of International research project Agri Benchmark from May 2010

Agri Benchmark

Putin Is Growing Organic Power One T-34 Tank-Tomato at a Time



Grain | Cereals | Sugar | Oilseeds | Feedstuffs & Ingredients | Meat | Dairy


IKAR. Institute for Agricultural Market Studies. www.IKAR.ru

© 2002-2018  
IKAR. Institute for Agricultural Market Studies
24, Ryazansky str., off. 604, Moscow, Russia
Tel/Fax: +7 (495) 232-9007 | www@ikar.ru |  Feedback

Rambler's Top100 Рейтинг@Mail.ru
Google translate: Google translate: Russian Google translate: German Google translate: French Google translate: Italian Google translate: Portuguese Google translate: Spanish Google translate: Turkish Google translate: Lithuanian Google translate: Chinese Google translate: Korea